Als Fach- und Führungskraft haben Sie es bei Bewerbungen häufig mit Headhunter zu tun. Wenn es Ihnen gelingt, mit einem bestimmten Headhunter ein Vertrauensverhältnis aufzubauen, kann Sie dieser über Jahre hinweg zum beiderseitigen Nutzen begleiten.
 
Es handelt sich um einen sehr wichtigen Kontakt, den Sie pflegen sollten. SK Solution Consulting hat für Sie einige Empfehlungen zusammengestellt, die Ihnen den Umgang mit einem Headhunter erleichtern können.

Bleiben Sie selbstbewusst und professionell

Kontakte, vor allem die Erstgespräche mit einem Headhunter, sind mit Bewerbungsgesprächen zu vergleichen. Auf Ihrer Seite ist Professionalität und Selbstbewusstsein gefragt. Als souveräner Bewerber, der seinen Wert für potenzielle Arbeitgeber kennt, fragen Sie den Headhunter nicht "Woher haben Sie meine Nummer?" oder "Wie sind Sie auf mich gekommen?". Diese Fragen könnten bei ihm den Eindruck erwecken, dass er nicht die richtige Person kontaktiert.

Gehen Sie selbst aktiv auf Headhunter zu

Auf der Suche nach Ihrem Traumjob suchen Sie selbst aktiv den Kontakt mit in dieser Branche spezialisierten Headhunters. Sie gewinnen deren Aufmerksamkeit in besonderem Maße, wenn Sie sich als Experte für ein spezifisches Thema interessant machen. Mit Fachberichten und Blogeinträgen bringen Sie sich selbst auf ihren Radar. Auch mit einer engagierten Teilnahme an Branchenevents oder Podiumsdiskussionen sowie gut sichtbaren Profilen in Netzwerken wie XING und LinkedIn können Sie punkten.

Wenn es um eine konkrete Stelle geht

Steht eine konkrete Vakanz im Raum, sollte Ihnen der Headhunter Unterlagen zu der zu besetzenden Position vorlegen können. Macht er Ihnen beim Erstkontakt noch keine spezifischen Angaben zu Ihrem potenziellen Arbeitgeber, fragen Sie nach den Rahmendaten wie Branche, Unternehmensgröße, Position und ähnlichen Daten.
 
Interessieren Sie sich für Hintergrundinformationen über den Arbeitgeber. Hier ist der Headhunter mit seinen oft langjährigen Kontakten ein wertvoller Ansprechpartner, um sich perfekt auf ein Vorstellungsgespräch vorzubereiten. Stellen Sie konkrete Fragen wie etwa "Worauf wird der Vorgesetzte achten? oder "Mit welcher Station meines Lebenslaufes kann ich besondere Beachtung gewinnen?". Seriöse, gute Headhunter haben Antworten auf Ihre Fragen.

Der Headhunter als Begleiter Ihrer beruflichen Laufbahn

Halten Sie den Kontakt zu einem Headhunter auch über eine konkrete Stellenbesetzung hinaus. Wenn Sie mit ihm einen intensiven Austausch pflegen und ihn immer wieder über Ihre aktuelle Situation sowie Ihre beruflichen Pläne informieren, kann er sich zu einem Förderer Ihrer professionellen Karriere entwickeln. Speziell, wenn Sie den nächsten Schritt in Ihrer beruflichen Laufbahn angehen, ist ein solcher Kontakt mehr als wertvoll.

Kontakt für Unternehmen

Besetzen Sie Ihre Vakanzen zukunftssicher mit fachlich und persönlich geeigneten Experten – als Headhunter und Personalberatung für die digitale Wirtschaft unterstützen wir Sie dafür mit zahlreichen Leistungen. Erfahren Sie mehr über uns sowie unsere Arbeit und vereinbaren Sie Ihren Termin für ein unverbindliches und kostenfreies Beratungsgespräch!